Aktuelles

 

Weihnachtsfeier der Anfänger Gruppe am 22.12.2009

 

Mit Unterstützung einiger großen Judokas war auch dieses Jahr wieder die Weihnachtsfeier der Jahresabschlusshöhepunkt.

Nach Kakao, Stollen und super leckeren Pfannkuchen vom Drechsel Bäcker kam dann sogar der Weihnachtsmann vorbei, verteilte Geschenke, halt Stopp wer da denkt es gibt nur einfach so Geschenke der irrt sich. Da mussten Weihnachtsgedichte aufgesagt oder Lieder gesungen werden und wer weder das Eine noch das Andere konnte musste Liegestütze machen.

Doch der Weihnachtsmann konnte den Judokas bestätigen das sie dieses Jahr sehr musikalisch sind.

Nach dem Geschenke auspacken wurden noch einige Gesellschaftsspiele gemacht bis dann gegen 19 Uhr Schluss war.

 

Ein Dankeschön an den Weihnachtsmann der es schon seit vielen Jahren schafft zu uns zu kommen und an die Bäckerei Drechsel für die leckeren Pfannkuchen und den Stollen.

Kakao Stollen und leckere Pfannkuchen gab´s zum Kaffe

Beim Weihnachtsmann musste jeder etwas darbieten, ein Gedicht, ein Lied oder wer eher unmusikalisch war machte Liegestütze

Das schönste, Geschenke auspacken.

Der Weihnachtsmann war weg und einmal losgelassen, da gab es kein halten mehr.:-)

Gürtelprüfung am 16. und 18. Dezember

 

Für die Anfänger, Weiß– Gelb bis Orange fand am 16.12. und für die höher Graduierten am 18.12. eine Gürtelprüfung statt. Alle Prüflinge haben bei Herrn Kother am 16. sowie bei Herrn Zalkow am 18. die Prüfung mit einem guten bis sehr gutem Ergebnis bestanden.

 

Weiß- Gelb: Maxi I., Paul I., Eric G., Robin W., Sandro G., Sarah F., Cara N., Hans G.

Gelb: Marcus M., Laura T., Jonas H., Lena W., Lisa W., Siiri R.,

Orange: Jan E.

Orange– Grün: Thai D.D.,

Blau: Tobias M., Martin H., Johannes W., Thao D.D.

Braun: Maximilian St.

Sehr beeindruckendes und sehr lehrreiches Training unter Leitung von Joe Takehara wo auch ein Judoka viel lernen konnte!

Aikido / Judo

 

Schon Jigoro Kano (der Begründer des Judo) schickte einige seiner Schüler zu Morihei Ueshiba (dem Begründer des Aikido) ins Training um ihr Judo zu verbessern.

 

Also nutzte unser Trainer Heiko Kother die Möglichkeit Aikido aus Meisterhand zu erlernen.

Vom 29.01.bis 31.01.2010 fand in der ersten Aikido-Schule Dresden ein Lehrgang mit Joe Takahara aus Chicago statt.

Joe demonstrierte eindrucksvoll den Weg des Aikido. Mit Geschmeidigkeit die Kraft und die Bewegung des Gegners übernehmen und für die eigene Technik nutzen. Da gibt es viele Parallelen zum Judo.

 

beim Mittag essen am 30.01. mit Joe Takehara 2.v. r. und dem Leiter der Aikido-Schule Maik Gräfe 2.v. l.

Kyusho Jitsu Seminar,

 

am 13.02. und 14.02.2010 in Zittau und Seifhennersdorfer waren mit dabei. Gerade die Vitalpunkte sind im Jiu– Jitsu, der Selbstverteidigung besonders interessant. Doch auch im Judo  spielen sie eine Rolle.

Die Seminar Teilnehmer

rechtes Bild

Benjamin Cem Gencoglu

der Seminarleiter bei der Demonstration einer Technik

Sonntag gab`s eine Qigong Einheit mit Tanja